Wilder Westen in Erlkam

17:00 Uhr  – strahlend blauer Himmel – und ebenso strahlende Gäste. Nicht nur Cowboys, Cowgirls und Indianer fanden den Weg ins Stadl von Regens-Wagner, sondern noch viele andere Gäste.

Wieder hatte das Org-Team zum Motto passende Deko, Essen und Getränke gezaubert.  Und wie gewohnt sorgte Chuck Herrmann für die Musik.

Wem es zu warm wurde, konnte sich mit verschiedenen Eissorten vom Franzetti ein wenig Abkühlung verschaffen.

 

Verschiedene Aktionen luden zum Mitmachen ein, wie z.B. zum Fotografieren.

Mehrere Tanzeinlagen gab es von einer Gruppe von Bewohnern und einer Line-Dance-Formation. Und sogar eine Mondfinsternis gab es zu Bestaunen….

Mit dem Erscheinen des „richtigen“ Mondes ging dann das tolle Sommerfest zu Ende und die Sommerferien begannen.

SOMMERPAUSE

Nach einem ereignisreichen Jahr verabschiedet sich das Forum Inklusion und TOMS Café in die Sommerpause.

Das Team von TOMS Café geht in den verdienten Urlaub. Wir freuen uns auf die Schüler von Hausham und die Bewohner von Regens-Wagner, wenn sie alle nach den Ferien im September wiederkommen.

Doch zuvor gibt es natürlich noch ein rauschendes Fest bei Regens-Wagner in Erlkam. Wir freuen uns auf viele Mitfeiernde!

Tag der offenen Gesellschaft

Was wäre, wenn…. ein inklusive Gedankenspiel

Am 16. Juni heißt es überall im Land: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Freundinnen, Freunde, Nachbarn und Fremde einladen, essen, debattieren und gemeinsam die Demokratie feiern. Hier finden Sie unsere „Tafelrunde“ – von Fürth bis Kiel, von Rostock bis Leipzig.

Gemeinsam setzen wir ein Zeichen dafür! Für das Engagement der Bürgergesellschaft, für gelebte Offenheit, Gastfreundschaft, Großzügigkeit, Vielfalt und Freiheit.

Ab 18:00 Ubr geht‘s los auf dem Marktplatz. Jeder ist „eingeladen“ mit Tisch, Stuhl, Speis und Trank dabei zu sein.

Wir freuen uns auf einen bunten, vielfältigen, interessanten Abend mit tollen neuen Begegnungen.

Für alle, die leider nicht dabei sein konnten, SO WAR‘S:

… und nächstes Jahr am 3. Samstag im Juni soll es wieder stattfinden

Bunte Vielfalt in Holzkirchen

Die bunten Stühle, die wir bereits an unserem Info-Tag am 05. Mai aufgestellt hatten, sind nun endgültig vor der Bücherei „angekommen“. Das Ganze nennt sich MARKTCAFÉ. Und damit es so richtig gemütlich ist, gibt es passende Tische dazu.

Nun wäre es schön, wenn viele Gruppierungen und Organisationen die Chance nutzen würden, samstags mit Kaffee (die Maschine und Tassen werden von Holzkirchen engagiert gestellt!) ein wenig Werbung in eigener Sache zu machen…. Bunte Vielfalt in Holzkirchen weiterlesen

Beratungen von Forum Inklusion Mai – Juli

Forum Inklusion führt jeden Monat Beratungen und Veranstaltungen durch, zu denen wir Sie gerne einladen. Die Termine finden im Anna Stüberl, im kath. Pfarramt, Pfarrweg 3, Holzkirchen statt. Kommen Sie einfach unverbindlich vorbei, über eine Anmeldung per e-Mail freuen wir uns.
Folgende Angebote gibt es von Mai bis Juli:

Offene Hilfen, Regens-Wagner

Dienstag 08.05. von 10:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch 11.07. von 17:00 – 18:00 Uhr

Stefan Glaser von den Offenen Hilfen informiert und berät rund um das Thema Behinderung. Die Offenen Hilfen sind ein Dienst der Offenen Behindertenarbeit und helfen zum Beispiel bei der Klärung von Kostenübernahmen.

Sie bieten neben familienunterstützenden Diensten, Ausflügen, Kursen und Reisen auch „Ambulant Begleitetes Wohnen“. Zusätzlich bieten Sie Schulbegleitung für Personen mit Behinderung an.

Alles zum Thema „Pflege zu Hause“, BRK

Dienstag, 15.05. von 10:00 – 12:00 Uhr
Dienstag, 19.06. von 10:00 – 12:00 Uhr
Dienstag, 17.07. von 10:00 – 12:00 Uhr

Falls Sie zuhause einen pflegebedürftigen Angehörigen betreuen, selbst Hilfe benötigen oder Informationen zur allgemeinen Entlastung suchen, beraten wir Sie gerne.

Für Fragen zur Pflegeversicherung, Finanzierung und Versorgung steht Ihnen Dajana Waldmannstetter von der Fachstelle für pflegende Angehörige des BRK (Kreisverband Miesbach) als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Netzhautdegeneration, PRO RETINA

Dienstag, 22.05. von 10:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch, 20.06. von 16:00 – 18:00 Uhr

Karin Langhammer von der Selbsthilfeorganisation PRO RETINA  steht für Menschen mit einer Netzhautdegeneration (Makuladegeneration, Retinitris pigmentosa oder andere seltene erbliche Netzhauterkrankeungen) sowie deren Angehörigen als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Jedes Kind ist einzigartig, Birgit Zeller

Freitag, 04.05. von 08:30 – 10:30 Uhr
Freitag, 22.06. von 08:30 – 10:30 Uhr
Freitag, 06.07. von 08:30 – 10:30 Uhr

Doch manchmal scheinen Kinder so gar nicht ins “allgemeine Raster” zu passen, was in unserer Gesellschaft gefordert wird.
 Das stellt Eltern vor besondere Herausforderungen.
Welcher Weg ist der Richtige für uns? Wo bekomme ich Hilfe? Welche Möglichkeiten der Hilfe gibt es?

Für Sorgen und Fragen zu diesem Thema steht Ihnen Birgit Zeller mit Rat und Tipps zur Verfügung.

Tanzen im Sitzen, Ulrike Meyer-Popp

Mittwoch, 09.05. 15:00 – 16:30 Uhr
Mittwoch, 06.06. 10:00 – 11:30 Uhr

raus aus dem Alltag – rein in die Bewegung mit Tanzen im Sitzen

Wussten Sie schon, dass diese besondere Tanzart aus neurogenerativer Perspektive zur Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeiten des Gehirns beiträgt? Tanzen im Sitzen kann in den Alltag integriert werden und wirkt sich positiv auf Gesundheit und Fitness aus.
Bei diesem Koordinations- und Konzentrationstraining werden ihre Sinne, wie z.B. Hinhören und aufmerksames Hinschauen geschult. Sie werden beim Tanzen im Sitzen erleben, wie kurzweilig fließende Bewegungen bei wunderschönen rhythmischen Tanzmelodien sein können. Veranstalter: kath. Bildungswerk.

Alle Termine und Details stehen hier im Kalender zur Verfügung.

Haben Sie Fragen oder Anregungen melden Sie sich bitte hier.

2. Göttfried Inklusions Skicup

Eindruck vom Göttfried Cup 2016
Eindruck vom Göttfried Cup 2016

Nach der erfolgreichen Premiere findet dieses Jahr die Fortsetzung des Göttfried Inklusions Skicup statt. In Zusammenarbeit mit dem Skiclub Kreuth wurde ein umfangreiches Programm für Klein und Groß zusammengestellt. Georg Kreiter, Mitglied und Aktivsprecher des Deutschen Para Skiteam Alpin, übernimmt die Schirmherrschaft.

Motivation der Veranstaltung

Die Idee ein Skirennen zu organisieren, an dem behinderte und nicht behinderte Kinder und Erwachse teilnehmen und einen gemeinsamen Skitag verbringen, stammte von der Behindertenbeauftragten der Gemeinde Kreuth, Christine Göttfried. Der Skiclub Kreuth kommt diesem Wunsch gerne nach, und veranstaltet diesen Wettkampf an den Hirschbergliften in Kreuth. Ausgeflaggt wird ein einfacher Riesentorlauf, der von allen Athleten gemeistert werden kann.

Weitere Infos in der Ausschreibung des SC Kreuth

Forum Inklusion auf der Ehrenamtsmesse

Samstagvormittag, 21. Oktober 2017. Um 10:15 Uhr treffen sich die fleißigen Helfer im Festsaal des Kultur im Oberbräu.

Pünktlich zum Einlass um 11:00 Uhr ist der Stand aufgebaut und die neugierigen Besucher werden erwartet.

Mit insgesamt 24 Ständen war der Saal gut gefüllt. Bei einem Rundgang konnte man viele neue, aber auch bekannte Gesichter und natürlich tolle Organisationen entdecken. Es war Zeit zum Kennenlernen und Netzwerken. Gegen 13:00 Uhr gab es dann verschiedene Vorträge, sowie ein Tanz der Jugend vom Trachtenverein. Forum Inklusion auf der Ehrenamtsmesse weiterlesen

Perspektivenwechsel oder “Welches Handicap hätten Sie denn gerne?”

Unser Beitrag an der 1111 Jahr-Feier: Malen mit Handicap!

Heute ist Samstag, 15. Juli, 2017, der zweite Tag der 1111 Jahr-Feier. Um 10:00 treffen wir uns auf dem Marktplatz zum Aufbau. Damit wir nicht ganz allein sind, steht neben uns natürlich TOMS Café

Unser Aktionsstand vor dem Malen mit Handicap Kooperation mit Toms Café

Und los geht’s…. Am Anfang sind die “Maler” noch etwas zögerlich, aber dann haben wir teilweise nicht mal mehr genügend Malplätze und jeder Teilnehmer freut sich zum Schluß über sein Kunstwerk und die gemachte Erfahrung.

Zur Auswahl stehen unterschiedliche Handicaps:

Das Schöne dabei ist, dass man sich “sein” Handicap aussuchen kann, was im richtigen Leben nicht der Fall ist!

Da die Stoffstücke später zu einem großen Ganzen zusammengenäht werden sollen (mehr dazu hier), bekommen die Teilnehmer als kleines Andenken einen Button.

Für jeden Künstler ein Button

Der Renner ist “Ich bin besonders” und unser Bürgermeister schmückt sich natürlich mit “Holzkirchen – all inclusive”. Perspektivenwechsel oder “Welches Handicap hätten Sie denn gerne?” weiterlesen

I have a dream ……

Nein, nicht nur ich, sondern das Forum Inklusion hat einen Traum, und das schon seit einigen Jahren: ein Bürgerhaus!

Dieses Bürgerhaus ist sogar bereits gefüllt und zwar befindet sich im Erdgeschoss ein “Inklusives Café” . Dazu gibt es Info-Points. Dorthin kann jeder Holzkirchner mit seinen Anliegen kommen. Kompetente BeraterInnen helfen weiter. Wartezeiten können im Café überbrückt werden.

Im ersten Stock befinden sich Beratungszimmer, die von unterschiedlichen Organisationen genutzt werden können, ebenso wie Vortrags- und Veranstaltungsräume, z.B. für

      – Senioren-Treff

      – Offener Eltern-Kind-Treff

      – Gesundheitsvorträge u.v.a.m. I have a dream …… weiterlesen