“Internationaler Protesttag der Menschen mit Behinderung”

Zum 5. mal fand der Protesttag für Menschen mit Behinderung am Samstag den 6. Mai 2017 statt. Das Forum Inklusion war mit einem mit einem Info-Stand vor dem Rathaus vertreten und informierte und befragte die Holzkirchner zu Barrierefreiheit in Holzkirchen.

Protesttag: Einschätzung der Holzkirchner Bürger zur Barrierefreiheit

Die Holzkirchner Bevölkerung konnte sich über “Eigenerfahrung” herantasten:

  • wie es ist, mit dem Rollstuhl eine Bordsteinkante zu bewältigen?
  • Kann ich Blumen kaufen mit einer starken Sehbehinderung?

Zuerst gab es etwas skeptische Blicke. Dann aber war jeder, der die Herausforderungen annahm, erstaunt. So also sieht  die Welt aus einem vollkommen anderen Blickwinkel aus, der für viele Menschen ganz normal ist. Und das spürte man schon innerhalb ganz kurzer Zeit.

Natürlich hatte nicht jeder Holzkirchner Zeit und Lust für diese Experimente.  Aber durch das Kleben eines blauen Punktes (bei der letztjährigen Aktion waren sie silbergrau) konnte jeder aufzeigen, wie barrierefreundlich er sein Holzkirchen empfindet.

Hier geht es zum Protesttag des Jahres 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.