„OHNE“ Maske

Heute versuche ich mich an einem etwas schwierigen Thema, über das wir im Forum Inklusion schon länger diskutiert haben:

„Wie geht man mit Menschen um, die keine Maske anhaben?“

Immer wieder sieht man z. B. in der Bahn oder in den Geschäften Menschen ohne Maske und man ertappt sich bei dem Gedanken: „Kann der sich nicht an die Regeln halten?“

Oft passiert es diesen Menschen, dass sie deshalb sehr unwirsch angesprochen werden. Natürlich kann es passieren, dass man es einfach vergessen hat, die Maske aufzuziehen – passiert mir auch ab und zu. Aber es gibt eben auch Solche, die mit Maske keine Luft mehr bekommen und deswegen ein ärztliches Attest haben.

Wäre es nicht schön, wenn nicht alle gleich in die Verweigerer-Schublade gesteckt würden? Eine freundliche Anrede/Frage und schon ist Vieles geklärt und nicht gleich Fronten aufgebaut.
Versuchen wir es einfach beim nächsten Mal!

Wer mag, für den haben wir zur Info hier noch ein bisschen Material gesammelt
Befreit von Maskenpflicht (Merkur)
Ausnahmen von der Maskenpflicht

… und über Feedback freuen wir uns natürlich auch 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.