Kalender vom Forum Inklusion

Hier die wichtigsten Termine

Nov
20
Di
FÄLLT LEIDER AUS: Alles zum Thema “Pflege zu Hause” @ Anna-Stüberl, Katholische Kirche
Nov 20 um 10:00 – 12:00
Fällt diesmal leider aus.

Dajana Waldmannstetter, Bayerisches Rotes Kreuz, Miesbach

Falls Sie zuhause einen pflegebedürftigen Angehörigen betreuen, selbst Hilfe benötigen oder Informationen zur allgemeinen Entlastung suchen, beraten wir Sie gerne.

Für Fragen zur Pflegeversicherung, Finanzierung und Versorgung stehen Ihnen Dajana Waldmannstetter von der Fachstelle für pflegende Angehörige des BRK (Kreisverband Miesbach) als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter: BRK Miesbach und  bei der kath. Kirche

Nov
21
Mi
Tanzen im Sitzen @ Anna-Stüberl, Katholische Kirche
Nov 21 um 10:00 – 11:30

raus aus dem Alltag – rein in die Bewegung mit Tanzen im Sitzen

Wussten Sie schon, dass diese besondere Tanzart aus neurogenerativer Perspektive zur Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeiten des Gehirns beiträgt?
Tanzen im Sitzen kann in den Alltag integriert werden und wirkt sich positiv auf Gesundheit und Fitness aus.
Bei diesem Koordinations- und Konzentrationstraining werden ihre Sinne, wie z.B. Hinhören und aufmerksames Hinschauen geschult. Sie werden beim Tanzen im Sitzen erleben, wie kurzweilig fließende Bewegungen bei wunderschönen rhythmischen Tanzmelodien sein können.

Ulrike Meyer-Popp leitet Sie an, bitte bequeme Schuhe mitbringen. Kommen Sie einfach unverbindlich vorbei. Über eine kurze Anmeldung per eMail würden wir uns freuen. Veranstalter: kath. Bildungswerk.  Unkostenbeitrag: 6€

Weitere Informationen finden Sie bei die der kath. Kirche

Dez
7
Fr
Jedes Kind ist einzigartig! @ Anna-Stüberl, Katholische Kirche
Dez 7 um 8:30 – 10:30

Birgit Zeller

Doch manchmal scheinen Kinder so gar nicht ins “allgemeine Raster” zu passen, was in unserer Gesellschaft gefordert wird.
 Das stellt Eltern vor besondere Herausforderungen.
Welcher Weg ist der Richtige für uns? Wo bekomme ich Hilfe? Welche Möglichkeiten der Hilfe gibt es?

Für Sorgen und Fragen zu diesem Thema steht Ihnen Birgit Zeller mit Rat und Tipps zur Verfügung.

Kommen Sie einfach unverbindlich vorbei. Über eine kurze Anmeldung per eMail würden wir uns freuen.

Weitere Informationen finden Sie bei die der kath. Kirche

Dez
12
Mi
Tanzen im Sitzen @ Anna-Stüberl, Katholische Kirche
Dez 12 um 10:00 – 11:30

raus aus dem Alltag – rein in die Bewegung mit Tanzen im Sitzen

Wussten Sie schon, dass diese besondere Tanzart aus neurogenerativer Perspektive zur Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeiten des Gehirns beiträgt?
Tanzen im Sitzen kann in den Alltag integriert werden und wirkt sich positiv auf Gesundheit und Fitness aus.
Bei diesem Koordinations- und Konzentrationstraining werden ihre Sinne, wie z.B. Hinhören und aufmerksames Hinschauen geschult. Sie werden beim Tanzen im Sitzen erleben, wie kurzweilig fließende Bewegungen bei wunderschönen rhythmischen Tanzmelodien sein können.

Ulrike Meyer-Popp leitet Sie an, bitte bequeme Schuhe mitbringen. Kommen Sie einfach unverbindlich vorbei. Über eine kurze Anmeldung per eMail würden wir uns freuen. Veranstalter: kath. Bildungswerk.  Unkostenbeitrag: 6€

Weitere Informationen finden Sie bei die der kath. Kirche

Offene Hilfen, Regens Wagner @ Anna-Stüberl, Katholische Kirche
Dez 12 um 17:00 – 18:00

Stefan Glaser von der Regens Wagner Stiftung 

Stefan Glaser von den Offenen Hilfen informiert und berät rund um das Thema Behinderung.

Die Offenen Hilfen sind ein Dienst der Offenen Behindertenarbeit und helfen zum Beispiel bei der Klärung von Kostenübernahmen. Sie bieten neben familienunterstützenden Diensten, Ausflügen, Kursen und Reisen auch „Ambulant Begleitetes Wohnen“.

Zusätzlich bieten Sie Schulbegleitung für Personen mit Behinderung an.

Sollten Sie Fragen dazu haben, steht Ihnen Stefan Glaser einmal monatlich im Rahmen der Beratung zur Verfügung – kommen Sie einfach unverbindlich vorbei.

 

Dez
18
Di
Alles zum Thema “Pflege zu Hause” @ Anna-Stüberl, Katholische Kirche
Dez 18 um 10:00 – 12:00

Dajana Waldmannstetter, Bayerisches Rotes Kreuz, Miesbach

Falls Sie zuhause einen pflegebedürftigen Angehörigen betreuen, selbst Hilfe benötigen oder Informationen zur allgemeinen Entlastung suchen, beraten wir Sie gerne.

Für Fragen zur Pflegeversicherung, Finanzierung und Versorgung stehen Ihnen Dajana Waldmannstetter von der Fachstelle für pflegende Angehörige des BRK (Kreisverband Miesbach) als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter: BRK Miesbach und  bei der kath. Kirche

Dez
19
Mi
PRO RETINA @ Anna-Stüberl, Katholische Kirche
Dez 19 um 16:00 – 18:00

Karin Langhammer von der PRO RETINA

Die PRO RETINA ist eine bundesweite Selbsthilfeorganisation für und von Menschen mit Netzhautdegenerationen, wie z.B. einer (altersbedingten oder juvenilen) Makuladegeneration, Retinitis pigmentosa oder anderen seltenen erblichen Netzhauterkrankungen.

Karin Langhammer engagiert sich seit vielen Jahren in verschiedenen Aufgabengebieten in der PRO RETINA und steht für betroffene Menschen  sowie deren Angehörigen als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Unser Anliegen ist, Ihnen auch aufgrund eigener Erfahrungen  mit Rat und Tipps weiter zu helfen und  Ihre individuellen Fragen zu beantworten.

Kommen Sie einfach unverbindlich vorbei. Über eine kurze Anmeldung per eMail würden wir uns freuen.

Weitere Informationen finden Sie bei die der kath. Kirche

 

Jan
10
Do
Rund um das Thema “Hörbehinderung” @ Anna-Stüberl, Katholische Kirche
Jan 10 um 17:00 – 18:30

Sören Gericke, BLWG – Information- und Servicestelle für Menschen mit Hörbehinderung

Das Beratungsangebot richtet sich an Menschen mit Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit, Ertaubung, Hörsehbehinderung und Taubblindheit und deren Angehörige. Auch Personen des medizinischen, sozialen, politischen und kulturellen Umfeldes können das Angebot in Anspruch nehmen.

Bild Sören Gericke
Sören Gericke

Sören Gericke nimmt sich Zeit für Ihre Anliegen und berät Sie individuell in allen Fragen rund um das Thema Hörbehinderung.

Der BLWG – Fachverband für Menschen mit Hör- und Sprachbehinderung ist ein Verein mit langer Tradition.
Der BLWG ist ein moderner und vielseitiger Anbieter professioneller Angebote für hörbehinderte und sprachbehinderte Menschen.

Unser Ziel ist, die Teilhabe hörbehinderter und sprachbehinderter Menschen jedes Alters zu fördern.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.blwg.de und  bei der kath. Kirche