2. Göttfried Inklusions Skicup

Eindruck vom Göttfried Cup 2016
Eindruck vom Göttfried Cup 2016

Nach der erfolgreichen Premiere findet dieses Jahr die Fortsetzung des Göttfried Inklusions Skicup statt. In Zusammenarbeit mit dem Skiclub Kreuth wurde ein umfangreiches Programm für Klein und Groß zusammengestellt. Georg Kreiter, Mitglied und Aktivsprecher des Deutschen Para Skiteam Alpin, übernimmt die Schirmherrschaft.

Motivation der Veranstaltung

Die Idee ein Skirennen zu organisieren, an dem behinderte und nicht behinderte Kinder und Erwachse teilnehmen und einen gemeinsamen Skitag verbringen, stammte von der Behindertenbeauftragten der Gemeinde Kreuth, Christine Göttfried. Der Skiclub Kreuth kommt diesem Wunsch gerne nach, und veranstaltet diesen Wettkampf an den Hirschbergliften in Kreuth. Ausgeflaggt wird ein einfacher Riesentorlauf, der von allen Athleten gemeistert werden kann.

Weitere Infos in der Ausschreibung des SC Kreuth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.